52.000 Euro für Ärzte ohne Grenzen

In Amtzell, zwischen Wangen und Ravensburg, fand auch in diesem Jahr wieder der 12-Stunden-Lauf für Ärzte ohne Grenzen statt, trotz Corona. Was 2005 mit einer Idee begann, hat sich über die Jahre zu einer echten Erfolgstory entwickelt. Das Orgateam wurde von Jahr zu Jahr routinierter. Jedes Jahr kamen mehr und mehr Mannschaften & Sponsoren hinzu. Plötzlich gab es ein Küchenteam, Masseure, Musik und jede Menge freiwilliger Helfer. Läufer, Sponsoren und viele weitere Unterstützer spendeten insgesamt über 52.000 Euro. Als humanitäre medizinische Organisation setzt sich Ärzte ohne Grenzen für eine qualitativ hochwertige und effiziente Gesundheitsversorgung in den Ländern ein, in denen das Überleben von Erwachsenen und Kindern gefährdet ist.