Berufliche Gymnasien und Berufskolleg Friedrichshafen: Plätze frei!

Du möchtest gerne das Abitur oder die Fachhochschulreife erwerben, praktisches Wissen ist dir jedoch genauso wichtig? Dann bieten dir die Bernd-Blindow-Schulen Friedrichshafen schulgeldfreie Alternativen zu staatlichen Gymnasien oder Gesamtschulen.

In nur drei Jahren kannst du an unseren Beruflichen Gymnasien das Abitur und am Kaufmännischen Berufskolleg in nur zwei Jahren die Fachhochschulreife plus den Abschluss zum/zur staatlich geprüften Wirtschaftsassistent/-in machen. Voraussetzung ist mindestens der Realschulabschluss.
„Ich bin dabei, weil ich eine Alternative zum bestehenden System suchte. Ich wollte eine praxisorientierte und gezielte Vorbereitung, die mir auch über das Abitur hinaus zugutekommt“, fasst Schülerin Jessica ihre Motivation zusammen. Schüler/-innen können zwischen Beruflichen Gymnasien mit den Schwerpunkten Pädagogik /Psychologie oder Gestaltungs- und Medientechnik wählen. Wenn du dich für Menschen, Verhaltensweisen und ihre Entwicklung interessierst, solltest du das Sozialwissenschaftliche Gymnasium besuchen. Kreative Menschen, die sich hauptsächlich für verschiedene Darstellungstechniken begeistern, sollten den anderen Zweig in Betracht ziehen.
Beim Kaufmännischen Berufskolleg Fremdsprachen wird berufsfachlich Wirtschaftsenglisch, Spanisch (als Fremdsprache Pflicht), Steuerung und Kontrolle, Büromanagement und weitere gelehrt. Um den Berufsabschluss staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in zu erwerben, sind zusätzlich Prüfungen in Wirtschaft und Wirtschaftsenglisch abzulegen. Des Weiteren lernst du im Profilbereich Tourismuswirtschaft die Grundzüge und Strukturen der nationalen und internationalen Tourismusbranche kennen.
Wichtig: Melde dich direkt bei uns an. Wir sind nicht an dem Online-Bewerbungsverfahren für Schulplätze an öffentlichen beruflichen Vollzeitschulen in Baden-Württemberg beteiligt. Du kannst dich bis zum Schulbeginn nach den Sommerferien anmelden.