ab 25. Juli: Die Festspiele Wangen zeigen Klassiker

Sommerzeit ist Festspielzeit in Wangen im Allgäu. 2019 laden die Festspiele Wangen zum neunten Mal in den Zunftwinkel ein. Am lauschigen Ort zwischen Weberzunfthaus und der historischen Stadtmauer gibt es ab Ende Juli wieder professionelles Theater zu sehen.

Für mitreißendes Schauspiel auf interessant gestalteter Bühne steht der Künstlerisches Leiter der Festspiele Wangen Peter Raffalt. Als Regisseur verpasst er bekannten Inhalten wiederum einen neuen, modernen Dreh und zeigt, wie aktuell auch heute ein Stoff sein kann, der vor über 200 Jahren geschrieben wurde. Was für den «zerbrochnen Krug» von Heinrich von Kleist gilt, trifft ebenso auf den «Zauberer von Oz» zu, der – inzwischen gut 100 Jahre alt – nichts von seiner Faszination verloren hat. Kinder lieben die Geschichte um Dorothy und ihre Freunde, die allerhand Abenteuer bestehen müssen, um das zu finden, was sie am meisten vermissen. Jugendliche und Erwachsene werden die Themen hinter der Geschichte erkennen, die auch vom Erwachsenwerden erzählen. Als Studiostück gibt es «All das Schöne» zu sehen, ein brandneues Stück aus England, das dort von der Presse in den höchsten Tönen gefeiert wurde. Es ist urkomisch und es gibt unglaublich viel zu lachen – und das obwohl die Geschichte von einem Mädchen handelt, das seiner depressiven Mutter erklärt, warum das Leben lebenswert ist.
Dieses Repertoire verspricht einen stimmungsvollen Theatersommer mitten in der idyllischen Wangener Altstadt. Sie lädt nicht nur zum Schauspiel ein. Sie empfiehlt sich davor und danach zum Bummeln und Genießen.
Info:
Der Vorverkauf für „Der zerbrochne Krug“ von Heinrich von Kleist, den „Zauberer von Oz“ nach L. Frank Baum sowie „All das Schöne“ von Duncan Macmillan läuft bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, dem Gästeamt Wangen, Bindstraße 10, 88239 Wangen im Allgäu, Telefonnummer 07522/74-211 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Internet auf www.reservix.de. Premiere des Abendstücks ist am Donnerstag, 25. Juli 2019, um 19.30 Uhr. Das Familienstück beginnt am Mittwoch 31. Juli 2019 um 15 Uhr. „All das Schöne“ feiert am Dienstag, 30. Juli 2019, um 20 Uhr Premiere.