21. Juni bis 17. Juli: Der Talisman

Landestheater Schwaben: Titus Feuerfuchs wird wegen seiner roten Haare privat wie beruflich zum Außenseiter. Sie mindern seine Chancen beim anderen Geschlecht und vermasseln ihm die Karriere. Da rettet er dem Friseur Marquis das Leben und erhält unverhofft eine schwarze Perücke zum Dank. Und plötzlich wendet sich das Blatt: Mit diesem Talisman auf dem Kopf öffnen sich dem Schwarzgelockten alle Türen und Frauenherzen.

Attraktive Posten winken und heiratswillige Witwen stehen parat. Als seine Maske auffliegt, greift er zur blonden Haarpracht und wechselt einfach Job als auch Dame. Je nach Bedarf tauscht er chamäleonartig die Perücken wie Persönlichkeiten und stiftet damit heillose Verwirrung. Doch erst als er auf seinen Talisman verzichtet, findet er sein wahres Glück...
Johann Nestroys brillante Komödie ist ein Feuerwerk voller Sprachwitz und bühnenwirksamer Situationskomik. Die fein geschliffene, pointierte Sprache und die plastischen Charaktere machten das Lustspiel zu seinem größten Erfolg. Dabei gelang Nestroy eine bissige Posse von gleichsam erheiternder wie erschreckender Zeitlosigkeit: Nestroy offenbart die zerstörerische Macht des Vorurteils. Der äußere Schein ist wichtiger als die Persönlichkeit. Glück oder Unglück hängen von lächerlich zufälligen Gegebenheiten ab. Mit großer poetischer Kraft wendet sich Nestroy satirisch und scharfzüngig gegen Opportunismus, Geldgier und Diskriminierung.
DER TALISMAN wird als großes Freilichttheater an der Grimmelschanze gespielt. Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung im Großen Haus statt. Den jeweiligen Spielort erfahren Sie am Veranstaltungstag ab 16 Uhr unter Tel. 08331 94 59 31 oder über die Homepage.
PREMIERE: Freitag, 21. Juni und Samstag, 22. Juni – 19:30 Uhr – Grimmelschanze / Großes Haus
Weitere Aufführungen: 23., 25., 28. Juni 2019, 03., 04., 05., 06., 07., 17. Juli 2019
Inszenierung: Gregor Tureček – Bühne und Kostüme: Anike Sedello