16. Mai: Brother Dege & The Brotherhood of Blues

Münzhof Langenargen: Django unchained - Rock and Roots Band aus den USA: Kultregisseur Quentin nahm Tarantino den Song "Too old to die young" in den Soundtrack seines preisgekrönten Western "Django unchained" auf. Der Film erhielt den Oscar und der Soundtrack wurde für den Grammy nominiert.

Der Südstaatler Brother Dege begeistert vor allem durch sein ausdruckstarkes Dobro-Spiel. Wer sich auf ein Konzert mit Dege und seiner Band - bei dem Delta Blues, Southern Rock, Indie und Psychedelic einfließen – einlässt, erliegt der Faszination des "wilden Gitarrenpoeten". Dabei sind auch die Texte des Singer/Songwriters, der bereits zehn Alben veröffentlicht und zwei Bücher geschrieben hat, überaus interessant: "The Battle of New Orleans" z.B. ist eine zornige Abrechnung mit den Verantwortlichen, die die Betroffenen mit den Folgen des Hurrikans Katrina alleine gelassen haben. www.langenargen.de