3. bis 6. August: Freillichttheater in Zussdorf

WaldBusBlues: A Stück vom Jungsein und drüber naus (Text und Regie: Thomas Beck): Er haust allein in einem alten, ausrangierten Bus, der 60- jährige Kolomann: Ein geheimnisvoller Sonderling. Über seine Vergangenheit wird allerlei gemunkelt. Grund genug für die Dorfjugend, ihn mit Streichen aus der Reserve zu locken. Bei einer dieser Attacken kommt es zu einer folgenschweren Konfrontation mit der pubertierenden Dora.
Es entwickelt sich eine spannende und hochemotionale Geschichte..., ein Stück über die Gräben zwischen den Generationen und ihre Gemeinsamkeiten, über verlorene Jugend und wiedergefundene Heimat und nicht zuletzt über die Macht der Musik.
Nach den großen Erfolgen Peter Pan (2007), Sommernachtstraum (2010), Alle Hopp! (2014) bietet die Waldbühne Zussdorf e.V. vom 3. Bis 6. August 2017 erneut ein großes Freilichttheater, lebensnah und glaubwürdig gespielt, von jungen und älteren Akteuren (aus Zussdorf und Umgebung). Machen Sie sich gefasst auf einen mitreißenden Abend: kraftvolle Lieder, spektakuläre Effekte, tiefgehende Gefühle und treffsicheren Witz.
Vor den Veranstaltungen findet ab 16:30 Uhr bereits ein großer kulinarischer Markt mit allerlei regionalen und internationalen Köstlichkeiten statt. Die Tribüne ist überdacht und die Veranstaltungen finden somit bei jedem Wetter statt. Sichern Sie sich jetzt frühzeitig Karten unter www.waldbuehne-zussdorf.de