Trotz Dauerregen: über 1.500 Kinder und Erwachsene beim Radio 7 Drachenkindertag

Nach dem großen Erfolg des ersten Radio 7 Drachenkindertages im vergangenen Jahr, entschied sich Radio7, daraus einen festen Termin im Eventkalender des Parks zu machen. im Juli war es wieder soweit: über 1.500 Drachenkinder, deren Familien, Einrichtungen und Unterstützer erlebten einen unbeschwerten Tag im Ravensburger Spieleland. „Bei schönem Wetter kann doch jeder“, lautete die einhellige Meinung der Besucher.

Trotz starkem Dauerregen strömten die eingeladen Gäste zum Drachenkindertag. Der Drachenkindertag bedeute nicht nur einen ganzen Tag lang Spaß und Unbeschwertheit für die kranken, traumatisierten und behinderten Kinder, es sei auch eine wunderbare Gelegenheit, vielleicht vorhandene Berührungsängste abzubauen, weiß Ursula Schuhmacher, Leiterin der Radio 7 Drachenkinder. „Wenn behinderte und nicht-behinderte Kinder gemeinsam am Tierkarussell anstehen, werden schnell Kontakte geknüpft und man hilft sich gegenseitig dann in den Hubschrauber beim Memory-Flug oder in die Schwäbische Eisenbahn.“ Das sei einfach toll.